Vita

Button zum 20 jährigen Chorjubiläum 2013



„Es schwinden jedes Kummers Falten,
solang des Liedes Zauber walten.“

Erster Auftritt 1993
Erster Auftritt 1993

Diesen Spruch von Friedrich Schiller beherzigt seit 1993 eine altersgemischte Sängerschar aus Luckau und Umgebung und spornt sich mit cantemus - lasst uns singen - zum gemeinschaftlichen Stimmenmusizieren an.

Initiator und künstlerischer Leiter ist von Anfang an bis heute Peter Lippold, ehemaliger „Wernigeröder“ (Rundfunk-Jugendchor-Wernigerode)- von daher ausgebildet und geprägt. Das Repertoire des Chores umfasst Literatur aus sechs Jahrhunderten geistlicher und weltlicher Chormusik - vom alten Madrigal bis zum modernen Popsong.


Die Sängergemeinschaft gibt sich den Anspruch, auf möglichst hohem Niveau ihre Programme zu präsentieren. So konnte der Kammerchor „Cantemus“ Luckau bei Brandenburger Chorwettbewerben 2004, 2005 und 2013 erste und zweite Plätze belegen. 2006 und 2014 wurde der Chor zur Gestaltung des Eröffnungskonzertes des
„Cottbuser Musikherbstes“ eingeladen, was für sein Engagement auch für zeitgenössische Chormusik spricht. In Luckau und Umgebung hat sich der Chor ein Stammpublikum „ersungen“.

Traditionell gibt der Chor jährlich Konzerte in der schönen Luckauer Kulturkirche. Ein Publikums-Magnet ist das „Singen im Advent“. Darüber hinaus ist es für die Chorsänger ein immer wieder beflügelndes Erlebnis, in verschiedenen Regionen Deutschlands und auch Polens die Konzertbesucher mit ihrem Gesang zu erfreuen. Zur Praxis des Chores gehört auch die Zusammenarbeit mit anderen Chören, wie der Luckauer Kantorei oder dem Gemischten Chor Königs Wusterhausen e.V. Bereits vier CD Produktionen dokumentieren die Leistungen des Chores.