2022

Sommerkonzerte 2022 

Samstag, 10.09.2022

20:00 Uhr

Konzert im Rahmen der Luckauer Altstadtnacht

Nikolaikirche Luckau


Sonntag, 03.07.2022

16:00 Uhr

Evangelische Kirche Altdöbern


Sonntag, 19.06.2022

17:00 Uhr

Paul-Gerhardt-Kirche Lübben


Samstag, 18.06.2022

17:30 Uhr

Kulturkirche Luckau



Gemeinschaftskonzerte mit den Rhein-Main-Vokalisten


Freitag, 27. Mai 2022

19:30 Uhr

Gethsemanekirche Frankfurt/Main


Samstag, 28. Mai 2022

11:00 Uhr

Johanneskirche Offenbach


 

Cantemus auf großer Fahrt – ein Rückblick auf unsere Chor- und Konzertreise nach Frankfurt am Main und nach Offenbach vom 26.05.-29.05.2022

 

 Endlich war es soweit: nach drei Jahren Wartezeit konnten wir, die Sängerinnen und Sänger des Luckauer Kammerchores Cantemus und unser Dirigent, Peter Lippold der Einladung unseres befreundeten Chores, den Rhein-Main-Vokalisten aus Offenbach nachkommen. 2019 war der Chor unter der Leitung von Professor Jürgen Blume bei uns in Luckau zu Gast gewesen und wir hatten ein gemeinsames Konzert veranstaltet, welches großen Zuspruch fand. Nun fuhren wir Cantemusen mit einem Bus nach Frankfurt am Main, wo wir gut in einer Jugendherberge am Mainufer Quartier fanden. Im Voraus hatte es bereits intensive Kontakte zwischen den Dirigenten und den Chorvorständen beider Chöre gegeben, um das Treffen bestmöglich vorzubereiten. Dies zahlte sich aus, denn es klappte wirklich alles – neben den organisatorischen Belangen war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt – unsere Chorfreunde aus Offenbach und Frankfurt am Main hatten für den ersten Abend nach einer gemeinsamen Probe ein gemütliches Beisammensein im Pfarrgarten vorbereitet, mit einem Buffet, das seines Gleichen sucht. Da zwei Konzerte geplant waren – eins in Frankfurt am Main und eines in Offenbach, wurde natürlich viel geprobt. Aber es blieb auch genug Zeit, um „Land und Leute“ näher kennenzulernen. Auch in diesem Punkt hatten sich unsere Chorfreunde und Chorfreundinnen vorab viele Gedanken gemacht und überraschten uns mit Stadtführungen, einem Museumsbesuch und einem wunderbaren gemeinsamen Abend in der Lohrbergschänke. Die Stimmung unter den Chormitgliedern und den Dirigenten beider Chöre war von Anfang an herzlich und vertraut und wir fühlten uns vom ersten Moment an willkommen. Für die beiden gemeinsam veranstalteten Konzerte war dies unerlässlich, denn nur so konnte dem Publikum – besonders bei den gemeinsam gesungenen Titeln – unsere Chorliteratur in einem harmonischen und ergreifenden Chorklang präsentiert werden. Neben dem Magnificat von Heinrich Schütz, dem 43.Psalm: Richte mich Gott von Felix Mendelssohn und vier weiteren Titeln, die beide Chöre gemeinsam sangen, waren auf Anregung von Peter Lippold regionale Komponisten aus der Heimat beider Chöre in das Programm aufgenommen worden. Cantemus konnte das Publikum und den Partnerchor mit Werken von Gunther Erdmann, Rolf Lukowski und Bjarnat Krawc-Schneider gesanglich als auch choreographisch begeistern. Mit unserer Interpretation des alten Volksliedes aus dem 18. Jahrhundert „Als wir jüngst in Regensburg waren“ lösten wir im Publikum wahre Begeisterungsstürme aus. Die Rhein-Main-Vokalisten gaben neben zwei anspruchsvollen Motetten von Kurt Thomas und Siegfried Strohbach vier Songs aus dem „Phantom oft the opera“ und „Memory“ aus dem Musical „Cats“ zu Gehör und ernteten eben so viel Applaus. Allen Sängerinnen und Sängern und den beiden Dirigenten war die Freude am gemeinsamen Chorgesang anzusehen und ebenso die Befriedigung, endlich wieder vor einem Publikum auftreten zu können. Der Dirigent der Rhein-Main-Vokalisten, Professor Jürgen Blume fasste dies so zusammen: „Es waren zwei wunderschöne Konzerte, endlich wieder live und mit einem runden Chorklang“. Als es dann am Sonntag wieder nach Hause ging, waren wir und sind es immer noch, dankbar für dieses eindrucksvolle und erfüllte Wochen-ende voll herzlicher Begegnungen und gemeinsamen Gesangs. Diese Tage werden uns in guter Erinnerung bleiben und finden hoffentlich in nicht allzu weiter Ferne eine Fortsetzung – vielleicht schon im kommenden Jahr, wenn der Luckauer Kammerchor Cantemus 30 Jahre alt wird.

 

Und wie es so schön heißt: Nach dem Konzert ist vor dem Konzert, weshalb ich es nicht versäumen möchte, auf unsere nächsten Cantemus-Konzerte hinzuweisen und Sie hiermit herzlich einzuladen, sich von uns mitnehmen zu lassen auf eine musikalische Reise durch mehrere Jahrhunderte geistlichen und weltlichen Chorgesangs.

 

Sommerkonzerte des Luckauer Kammerchores Cantemus:

 

 Samstag, der 18.06.2022 um 17:30 Uhr in der Kulturkirche in Luckau

 Sonntag, der 19.06.2022 um 17:00 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche in  Lübben

 Sonntag, der 03.07.2022 um 16:00 Uhr in der Kirche in Altdöbern

 Sonntag, der 11.09.2022 um 16:00 Uhr in der Dankeskirche in Halbe

 

 Der Kartenvorverkauf (10,-€) für das Konzert in Luckau beginnt nach den Pfingstfeiertagen. Informationen zu den Vorverkaufsstellen finden Sie dann auf:
https://www.cantemus-luckau.de

 

 Karen Hessler-Pleszewski vom Luckauer Kammerchor Cantemus